Marc Jacobs freut sich heute darüber, dass die Camelot Unchained Alpha Server an diesem Wochenende ganze 113 Stunden ohne Absturz überstanden haben. Diese Stabilität ist gerade deswegen etwas Besonderes, weil der aktuelle Build der erst ist, der den aktuellen Entwicklungszyklus des neuen prozedural erstellten Geländesystems beinhaltet.

Dieses neue System wird in den nächsten Wochen bei den Entwicklern im Fokus stehen, da es auf dem Weg zum fertigen Spiel ein wichtiger Schritt ist. Das System ermöglicht unter anderem, das schnelle generieren von Gelände, welches dann weiter optimiert werden kann. Der Anspruch, dass wir Spieler später eine große Welt vorfinden, soll so gehalten und die Arbeit für City State Entertainment erleichtert werden. Natürlich ist der Build noch nicht annähernd fertig, und wie wir bereits berichteten, glitcht es an der ein oder anderen Ecke noch im Gebüsch. Trotzdem freut sich Marc über diesen Schritt in der Entwicklung. Später soll die Grafik übrigens so optimierbar sein, dass auch Spieler, die nicht mit einer High-End Hardware ausgestattet sind, die Einstellungen entsprechend skalieren können.

Außerdem kündigte er für nächste Woche (vermutlich) Mittwoch einen Livestream an, indem er eine wichtige Nachricht verkünden möchte. Eine Gute übrigens – wir sind gespannt.

Die englischen News und erste Bilder von Geländesystem findet ihr hier.